Termin

Jahreshauptversammlung

1. Eröffnung der Versammlung
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Jahresbericht des Vorsitzenden, incl. Bericht über den aktuellen
Planungsstand bei Wahle – Mecklar und
Sued.Link (insbes. „Variante Varrigsen“)
4. Bericht der Kassenführerin
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Aussprache
7. Entlastung des Vorstandes
8. Beratung und Beschlussfassung über vorliegende Anträge
9. Verschiedenes

Festsaal Delligsen, Untere Winkelstr. 6, 31073 Delligsen

Donnerstag 16.07.2020, 19:30 Uhr

Nähere Informationen bei Heinz-Jürgen Siegel

Kontakt | Impressum | Sitemap 

NACHRICHTEN
27.04.2020: Position zur Alternative Varrigsen [Mehr]
09.03.2020: BNetzA legt vor [Mehr]
06.02.2020: Alternativer Trassenkorridor? [Mehr]
18.01.2020: Süd.Link Planungsstand [Mehr]
20.11.2019: Süd.Link Planfeststellung Vorarbeit [Mehr]
20.09.2019: Wahle - Mecklar: Klagen abgewiesen [Mehr]
   

Hilfe Suchen

Suchen Sie bitte etwas mit lediglich einem oder mit sehr wenig (2 oder 3) Wörtern. Ein Wort kann vollständig buchstabiert werden oder es kann mit nur den ersten Buchstaben eingegeben werden. Falls lediglich einige Buchstaben, wird das Suchergebnis bestehen aus allen Ergebnissen mit Wörtern in welchen diese Reihenfolge von Buchstaben vorhanden ist.

Süd.Link Planfeststellung Vorarbeit

Nachricht vom 20.11.2019

Zu allen Nachrichten

 

Vorbereitungsarbeiten

Die ARGE Süd.Link (TenneT TSO GmbH und TransnetBW GmbH) hat den Flecken Delligsen informiert, dass sie beabsichtigt, nach § 11 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG), Kartierungsarbeiten im Flecken Delligsen und im gemeindefreien Gebiet Grünenplan für das Planfest-stellungsverfahren durchzuführen.
Die ARGE führt aus, dass die Kartierzeiträume sich an den verschiedenen Lebenszyklen der Fauna und Flora orientieren. Für diese Kartierungen sei es erforderlich, land- oder forstwirtschaftlich genutzte, private und öffentliche Wege und im Einzelfall Grundstücke zu betreten und/oder zu befahren. In der Regel würden sie zu Fuß durchgeführt und dauerten – je nach Ziel der Kartierung – zwischen 15 Minuten bis zu mehreren Stunden pro Tag.

Diese Arbeiten können nach dem im Mai 2019 verabschiedeten, novellierten Netzausbaubeschleunigungsgesetz (NABEG 2.0) bereits ab 01.01.2020 durchgeführt werden, obwohl die Entscheidung für den Verlauf des Trassenkorridors im Bundesplanverfahren noch nicht getroffen worden ist. Diese Entscheidung wird allerdings auch zum Jahreswechsel erwartet.

 

 

 

 

Verantwortlichkeit (Impressum): Heinz-Jürgen Siegel E-Mail, 1. Vorsitzender, Delligsen, Niedersachsen
Copyright 2014 (Impressum)
Letztes Update dieser Seite: .